Wände mit Charakter.

Tadelakt

Tadelakt ist eine sehr alte nordafrikanische Kalkputztechnik, bei der die Oberfläche nach dem Auftragen und glätten, mit Olivenölseife und Halbedelsteinen poliert wird.Die alkalische Restfeuchte im Putz, bildet zusammen mit der Olivenölseife eine sehr dichte und harte Oberfläche, die wasserabweisend ist. Der Tadelakt hat die Tendenz beim Trocknen viele Risse zu bilden. Die Risse nehmen im Spritzwasserbereich Wasser auf und geben es danach langsam wieder an die Raumluft ab. Die Oberflächen müssen alle Jahre ein bis zweimal gepflegt und mit Olivenölseife nachbehandelt werden.

Tadelakt-Optik

Für den Schweizer Markt haben wir eine eigene Übersetzung des Tadelakt entwickelt. Dieser kommt dem original Tadelakt in Optik und Habtik sehr nahe, hat aber in unseren Breitengraden einige Vorteile. Diese Technik setzen wir an Decken,Wänden und auf Böden ein. Es kommen vor allem Erdfarbtönen zur Ausführung. Die Oberflächen werden marmorartig und wasserabstossend. Auch bei dieser Technik muss ab und zu gepflegt werden. Dei Vorteile sind: Riss frei, fugenlos, wasserabstossend und deswegen auch in Nasszellen im Spritzwasserbereich einsetzbar. Pflegeleicht, in der Verarbeitung einfacher und somit kostengünstiger als der Tadelakt. Das Material welches hier zum Einsatz kommt, wird von uns rezeptiert und individuell auf die Wünsche der Kunden abgestimmt gemischt.

 

© Eichenberger AG Malermeister

Horngasse 6
CH-8942 Oberrieden

+41 44 720 54 41 - Tel
+41 44 720 54 48 - Fax

E-Mail

Logo-neu - nur pinsel.png  logo_vzmu.png

Anmelden · Peter Gut Online Marketing · Concrete5 CMS

Anmelden 

Zürichsee-Webdesign 

Concrete5 CMS